Taiji Chuan

Taiji Chuan ist eine chinesische innere Kampfkunst und wird auch mit Schattenboxen übersetzt.  Es umfasst zahlreiche Aspekte, wie beispielsweise Gesundheit, Meditation und Selbstverteidigung sowie die Möglichkeit zur persönlichen Entfaltung.

Ich übe seit 1999 regelmäßig Taiji und verbinde die inneren und äußeren Bewegungen des Taiji Chuan mit meinem beruflichen und privaten Alltag. Mich begeistert die „spielerisch-leichte“ Bewegung, die ich im Taiji, im Kampfsport und im Tanz finde und entwickle. Ich bin Schüler der Taiji-Schule-Jena seit deren Gründung und zertifizierter Kursleiter (BVTQ – Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong).

Mein Kurs mit dem Schwerpunkt „Leichtigkeit in der Bewegung und im Denken“ finden regelmäßig Freitags um 8:15 Uhr statt. Wer Interesse daran hat, kann gern Kontakt mit mir aufnehmen. [Jens(at)Riszmann.net]

Mehr unter:
https://taiji-forum.de/taichi-taiji/
http://taiji-schule-jena.de/about/index.html


Liebe Bewegungsfreunde,
diese kleine Übung zum „Öffnen & Schlieszen“ hab ich zusammen gestellt, zur Unterstützung unserer Lebensfreude und weil das Thema „Öffnen & Schlieszen“ auch persönliche und gesellschaftliche Bereiche berührt. Vielleicht kann euch die Übung unterstützen, eure innere Balance zu halten, euch mit der Erde zu verbinden und das Gefühl zu kultivieren, beweglich, mutig und frei zu sein.
Sonnige Grüße
Jens